Unser Schulhaus wurde zu Beginn des Jahres von den Heiligen Sternsingerinnen besucht.

Diese Artikel könnten sie auch noch interessieren:

Kinobesuch
Mit dem Kinobesuch in Bad Reichenhall startete die gesamte Grundschule Anger in die Pfingstferien. Die Filme “Pumuckl” & “Ella und der schwarze Jaguar” begeisterten Kinder und Lehrkräfte gleichermaßen.
Wie groß ist dein CO2-Fußabdruck?
Die Schüler und Schülerinnen lernten die Ursachen des Klimawandels, die Vielfalt von CO₂-Quellen sowie die Möglichkeiten zur Verringerung des CO2- Ausstoßes kennen. Zum Schluss wurde mittels eines Fragebogens der persönliche CO₂-Fußabdruck erstellt.
Realverkehr
Nach der bestandenen Fahrradprüfung im Herbst hieß es nun für unsere Viertklässler “Ab auf die Straße”. Die Kinder fuhren auf einer festgelegten Route durch den Ort und bewiesen, dass sie die Verkehrsregeln kennen und sich auch im echten Straßenverkehr sicher…
Kinderolympiade “Safety Tour 2024”
Bei der Veranstaltung des Salzburger Zivilschutzverbandes gingen die Klassen 4a und 4b in Freilassing an den Start und bewältigten erfolgreich die Aufgaben zum Thema “Sicherheit”. Die Vertreter sämtlicher Rettungs- und Hilfsorganisationen brachten den Kindern zudem ihre tägliche Arbeit näher. 
Maifest
Am 3. Mai feierte die gesamte Schulfamilie der Grundschule Anger wieder ein großartiges Maifest. Ob das gemeinsame Singen, der Auftritt der Trachtenvereine Anger & Aufham, die zahlreichen Spielestationen, die Tombola oder das leckere Buffet, es war einfach für jeden etwas…
Quiz des Obst- und Gartenbauvereins
Auch dieses Schuljahr nahmen die 4. Klassen wieder am Quiz des Obst- und Gartenbauvereins teil, um ihr bereits erworbenes Wissen über die Pflanzen unserer Umgebung unter Beweis zu stellen. Wir bedanken uns herzlich für die Aktion bei den Mitgliedern des…
Schulsparen
Der Umgang mit Geld will früh gelernt sein. Die örtlichen Banken unterstützen dies mit einem Besuch in der Schule, an dem die Kinder mit den Bankkaufleuten in einen ersten direkten Kontakt kommen.
Ramadama
Dick und schwer waren die Säcke, die die Kinder beim Ramadama am Donnerstag, den 18.04.2024, mit Müll aus der Schulumgebung gefüllt haben. Der Hauptanteil an Müll bestand aus in die Natur geworfenen Zigarettenkippen.